Herzlich willkommen in unserer Kindertagesstätte

Spielend lernen unter einem Dach!

Nach diesem Motto befindet sich seit September 2013 in unserer katholischen Kindertagesstätte eine Krippengruppe und zwei Kindergartengruppen unter einem Dach, die von pädagogischem Fachpersonal betreut werden.

Eine religiöse und wertorientierte Erziehung ist uns wichtig!

Für unsere Kinder bieten wir Betreuungsplätze von 7.00 Uhr bis 16.30 Uhr an.

Es gibt täglich frisch zubereitetes Mittagessen.

Unsere neu renovierte Kindertagesstätte befindet sich im Herzen des Luftkurortes Stamsried und trotzdem in unmittelbarer Nachbarschaft zu Wald und Wiesen.

Zu unserer Einrichtung gehört nicht nur ein großer Turnraum, in dem verschiedene Bildungs- und Bewegungsangebote stattfinden, sondern auch ein riesiger Abenteuerspielplatz mit unterschiedlichsten Spielbereichen, wie z. B. einem Sandspielhaus, einer Räuberhöhle, einem Verkehrsübungsplatz und vielem mehr!

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich für unsere Theresia Gerhardinger Kindertagesstätte begeistern könnten!

 

Aktuelles

Das Betreuungsverbot  ab Montag, 16.03.2020 wurde über den 19.04.2020 hinaus bis einschließlich 14. Juni 2020 verlängert und gilt somit weiterhin für unsere Kindertagesstätte.

Ab Montag, 25.05.2020 ändert sich der Anspruch für die Notbetreuung bzw. wird die Notbetreuung ausgeweitet. Bitte weiter unten bei "Anspruch auf Notbetreuung ab 25.05.2020" weiter lesen.

Bleibt alle gesund! Euer Kita-Team Stamsried

Liebe Eltern,

wir, das Team der Theresia Gerhardinger Kindertagesstätte Stamsried, werden uns regelmäßig mit Ihnen  telefonisch in Verbindung setzten, um die nötige Notbetreuung ab zu fragen und zu organisieren.


Da sich die Liste der systemkritischen Berufe täglich ändert bzw. ergänzt, bitten wir euch bei Bedarf bzw. wenn ihr  unter diese Berufsgruppen fallt und ihr eine Notbetreuung benötigt, euch bei uns telefonisch zu melden.

 

Bei Fragen sind wir täglich von 7 bis 16:30  Uhr im Kindergarten unter den üblichen Telefonnummern erreichbar: 09466/399 oder

Gruppe Schneckerl: 09466/ 9110014

Gruppe Marienkäfer: 09466/ 9110012

Gruppe Schmetterling: 09466/ 9110013

Handy Kindergarten: 0151 / 257551685

Natutrprojekt: 0151 /72089965

Außerhalb dieser Zeiten können Sie uns über die Handynummern 0151/ 72089965 per SMS oder telefonisch erreichen.

 

<script type="text/javascript" language="JavaScript">// </script> <script type="text/javascript" language="JavaScript">// </script>

 

<script type="text/javascript" language="JavaScript">// </script> <script type="text/javascript" language="JavaScript">// </script>

https://www.stmas.bayern.de/coronavirus-info/corona-kindertagesbetreuung.php#Notbetreuuung

 

Anspruch auf Notbetreuung haben ab dem 27.04.2020 sowie Ausweitung der Notbetreuung ab 11.05.2020 :

1. erwerbstätige Alleinerziehende aller Berufsgruppen

2. Eltern, die beide erwerbstätig sind und einer von beiden in der systemkritischen Infrastruktur tätig ist:

- dazu zählen: Gesundheitsversorgung und Pflege -  Krankenhäuser, Arztpraxen, Apotheken, Gesundheitshäuser, kassenärztliche Vereinigungen, Rettungsdienst, Reinigungspersonal in diesen Einrichtungen sowie Klinikküchen, Altenpflege und Behindertenhilfe

-  zu sonstigen systemrelevanten Berufen zählen -  Kinder- und Jugendhilfen (z.B. Schulen, Kindertageseinrichtungen, usw.), öffentliche Sicherheit und Ordnung sowie nichtpolizeiliche Gefahrenabwehr(Feuerwehr und Katastrophenschutz), Sicherstellung der öffentlichen Infrastruktur (Telekommunikation, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung), Lebensmittelversorgung (Verkauf, Produktion, Landwirte), Personen- und Güterverkehr, Medien, Banken und Sparkassen, Handlungsfähigkeit zentraler Stellen von Staat, Justiz und Verwaltung, Soldaten

Neu seit 11.05.2020:

- Kinder, deren Eltern Anspruch auf Hilfen zur Erziehung haben ( §§ 27 ffSGB VIII), sprich eine Familienhilfe oder ein Familienbeistand in der Familie ist (hierbei ist die Erwerbstätigkeit der Eltern nicht relevant)

- Kinder mit Behinderung bzw. von wesentlicher Behinderung bedrohte Kinder mit vorliegendem Bescheid (hierbei ist die Erwerbstätigkeit der Eltern nicht relevant)

- Kinder von studierenden Alleinerziehenden bzw. solchen in Ausbildung

- Kinder, deren beide Eltern erwerbsttätig sind und ein Elternteil auf Grund beruflich veranlasster Auswärtstätigkeiten regelmäßig den überwiegenden Teil der Woche nicht im gemeinsamen Haushalt übernachten kann

Neu bzw. zusätzlich ab 25.05.2020:

- Vorschulkinder dürfen ihre Kita wieder besuchen

- Geschwisterkinder der bereits berechtigten Kinder seit 11.05.2020 sowie der Vorschulkinder

- neu: alle Kinder, die zur ausgeweiteten Notbetreuung berechtigt sind, dürfen nach ihren regulären, jeweiligen Buchungszeiten im Kindergarten/ Krippe betreut werden, wenn nicht eine einvernehmliche, andere Regelung mit den Eltern getroffen wird (ergänzt am Dienstag, 26.05.2020 um 19 Uhr)

 

Wichtig:

- ein Kind darf nur in der Notbetreuung betreut werden, wenn es nicht unter Quarantäne steht und gesund ist

 

Keinen Anspruch auf Notbetreuung haben:

- Eltern, die beide nicht in einem systemrelevanten Beruf arbeitet

- Eltern, bei denen ein Elternteil nicht erwerbstätig ist

- Alleinerziehende, die nicht erwerbstätig sind

(geändert am 21.04.2020)

 

für die Notbetreuung wichtige Unterlagen:

- wir brauchen das für die Notbetreuung geltende Formular  von den Eltern/ Alleinerziehenden unterschrieben für unsere Akten

 

Wichtige Verhaltensregeln für die Notgruppe:

- wir haben eine kurze Auflistung der Hygieneregeln und Verhaltensregeln im Kiga ausgehängt (bitte lesen)

- die Eltern müssen beim Bringen und Abholen eine Schutzmaske/ Mundschutz tragen

- gleich nach Betreten des Kindergartens bitte die Hände desinfizieren ( Eltern)

- bitte vor Betreten der Gruppenzimmer mit ihrem Kind Hände waschen gehen

- wir dürfen nur gesunde Kinder betreuen, auch die Familienmitglieder müssen gesund sein

- Kontakte zu bestätigten Menschen, die an Corona erkrankt sind, müssen uns sofort gemeldet werden

(geändert am 28.04.2020)